Verfasst von: iza1988 | August 29, 2007

laaaangweilig…

Nachdem ich jetzt gerade dreimal in meinem neuen Job gearbeitet habe, wird´s so langsam langweilig. Stumpfsinnige Büroarbeit wäre sicher die passendste Stellenbeschreibung. Ich darf alle möglichen Formulare abheften, Akten sortieren, kopieren oder sogar einscannen. Das einzig abwechslungsreiche sind immer noch die eingehenden Abmahnungen. Einige von denen verdienen wirklich meine Hochachtung für so viel Dreistigkeit. „Sie wurden trotz Krankmeldung wiederholt am Strand gesehen“. Oder so ähnlich…

Weiß echt nicht, wie ich dem Job so was wie Freude abgewinnen soll. Bestimmte Dinge kann man sich ja zur Not auch schön saufen, aber das kann ich hier wohl schlecht machen. 🙂 Vielleicht kletter ich demnächst aber die ersten Stufen auf der Karriereleiter empor und darf sogar mal Kaffee kochen.

Advertisements

Responses

  1. Den Job schön saufen, wie geil ^^
    Hab ich dir schon mal gesagt, dass du echt nen richtig guten Humor hast, echt klasse :mrgeen:
    Der Job klingt aber echt zum Gähnen – Kaffee kochen ist da sicher spannender, kann man sich vielleicht auch irgendwie lustig gestalten 😉

  2. So ein Kaffe wäre vor allem beim wach bleiben hilfreich. Beim arbeiten einzuschlafen wäre ja schon irgendwie peinlich… 🙂

  3. So ähnlich ist mein Praktikum auch. Excel-Tabellen erstellen, Pressemappen sortieren, zur Post gehen.
    Teilweise hab ich Momente intensivster Langeweile erlebt.
    Aber ich verbringen die meiste Zeit beim surfen, und die Kollegen haben mich auch nie darauf angesprochen. Werden wohl Rücksicht haben.

  4. Beim Wachbleiben hilft der Kaffee vielleicht, aber unangenehm wird es, wenn du davon ständig aufs Klo rennen musst 😀

  5. @fazzolo: Dann sind wir ja quasi Kollegen. Surfen darf ich leider nicht. Frag mich wie lange noch. Niemand kann iza rund um die Uhr beaufsichtigen 😀

    @konna: Der Gang zur Toilette ist in dem Job schon so was wie Abwechslung.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: