Verfasst von: iza1988 | September 7, 2007

rauchverbot in hessen!!! diese schweine…

ab oktober wird auch hier in hessen ein rauchverbot eingeführt und wohl leider auch durchgesetzt werden. war schon schlimm genug, dass ich damals von heute auf morgen nicht mehr in der schule qualmen durfte, aber jetzt sind davon alle öffentlichen gebäude und gaststätten betroffen. damit wohl auch die uni. für was hab ich eigentlich diese 500€ bezahlt. vielleicht als gebühr für die raucherentwöhnung, die ich selbst nur temporär auf die reihe bekomme…

nachdem meine letzten versuche, vom tabakgenuss loszukommen, mehr als kläglich gescheitert sind, werde ich jetzt erst recht weitermachen! ich stand schon immer auf der seite der verfolgten und unterdrückten. so auch hier!

bis zu 200€ sollen verstöße gegen das verbot kosten. hm… wenn ich mich mit zehn leuten zum rauchen im hörsaal zusammenfinde, wären das für jeden 20€. klingt schon nicht mehr so schlimm 🙂

ich gehe jetzt eine rauchen. und zwar mit genuss!

Advertisements

Responses

  1. Habs mir mittlerweile auch schon abgewöhnt Raucher eines Besseren zu belehren, bringt eh nichts.

    Ich finde die Idee mit den „Horror“ Bilder auf den Schachteln gut, dass bringt meiner Meinung nach mehr als ein Verbot.

    Kennst den Film „Thank you for smoking“?

  2. Also ich weiß ja nicht, wie es bei euch an der Uni ist, aber bei uns gibt es extra Raucher-Räume, in denen das Rauchen gestattet ist. Man darf halt nur nicht mehr überall qualmen. 🙂

  3. hoffentlich bleibtse dir im halse stecken!

  4. Jaja, „mit Genuß“ das sagen alle Raucher. Und hasten dann in 2 min ihre Kippe runter, weil sie einfach nur süchtig sind.

  5. hehehehehe 🙂 fies

  6. @markus: sehr vernünftige einstellung markus. süchtige sind mit vernunft eh nicht zu belehren 🙂 den film hab ich leider nicht gesehen, aber das filmplakat mit dieser kippe im anzug fand ich cool. vermutlich hatte ich einfach nur angst das kino als nichtraucher zu verlassen…

    @konna: ich bin noch relativ neu hier. raucherräume hab ich leider noch keine gesehen, aber draußen darf man noch überall. bis vor zwei oder drei jahren konnte man auch noch im gebäude rauchen. aber natürlich nicht im hörsaal 😉

    @caro: wär nicht das erste, was in meinem hals steckt^^

    @stefan: auch eine sucht lässt sich genießen. meine hand beginnt schon wieder zu zittern… 😉

  7. Auf meinem alten Schulhof wurde vor ein paar Jahren eine aufwendig gestaltete, vom Schulgeld finanzierte Raucherecke gebaut, bis ein halbes Jahr später das Rauchen auf dem Schulgelände verboten wurde.
    Es gibt aber immernoch ein Raucherraum, der munter genutzt wird. Von den Lehrern.
    Ich schätze ausgleichende Gerechtigkeit für die jahrelange Tyrannei seitens der Schüler.

  8. bei uns wurde die raucherecke von den rauchern selbst finanziert. war das einzige mal, dass ich in der schule eigeninitiative gezeigt habe^^
    als es dann so richtig gemütlich dort war, wurde das rauchen gleich ganz verboten. auch für lehrer.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: